Größe: So groß wie euer Laptop

Material:

  • 2 dicke Filzplatt
  • ein ca 5x5cm großes dünnes Filzstück
  • Stickgarn
  • Zum Filz passenden Faden
  • 2 Knöpfe
  • Lederkordel

Einkaufskosten: 15€

Zeitaufwand: je nach gewähltem Stick Motiv mehrere Blockbuster lang

Schwierigkeit: leicht

Ähnlich wie die Dackel-Hülle, die ich mal für ein Smartphone gemacht habe, ist diese Laptop-Hülle für ein Ultrabook. Dieses Konzept funktioniert bei dickem Filz, wie ich ihn genommen habe, nur bei sehr flachen Rechnern oder Tablets.

Im ersten Schritt habe ich die zwei Filzplatten zugeschnitten gemäß der Größe des Laptops. Dabei habe ich aufgrund der Dicke des Laptops an jeder Seite 1,5 cm zugegeben. Diese Zugabe kann aber je nach dicke des Geräts variieren.

Zunächst habe ich die gewünschten Motive (Initialien & Fahrrad) am Computer auf die richtige Größe gezogen und ausgedruckt. Dann habe ich sie mit einer Sicherheitsnadel befestigt und habe von Hand entlang der Linien gestickt (So wie früher bei den Nähkarten). Je gleichmäßiger die Stiche sind, desto besser sieht am Ende das Ergebnis aus.

Mein gesticktes Fahrrad

Für den Verschluss habe ich bei dieser Tasche ein bisschen experimentiert. Ich glaube, dass ich dabei den Verschluss historischer Pakete im Hinterkopf hatte. Aber so genau weiß ich das nicht mehr. 🙂

Ich habe zwei dünne Lederbänder aus dem Bastelladen an einem Ende mit einem Knoten versehen. Und überhalb der Knoten die Bänder auf der zweiten Filzplatte festgenäht. Damit das aber hübscher aussieht, habe ich es mit einem Dreieck aus dünnem Filz überdeckt. (Hipster-Hosenträgerstyle). Nun habe ich noch auf der Vorderseite zwei Knöpfe befestigt. Jetzt kann man die Lederbänder gegenläufig in einer 8 um die Knöpfe wickeln und am Ende eine Schleife binden.


Zu guter letzt, habe ich die beiden Filzteile zusammengenäht. Meine Platten waren sehr dick, so dass meine 1964er Nähmaschine fast an ihre Grenzen kam. Also vorher mal testen. 🙂

Meine anderen Laptop-Hüllen findet ihr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.