Auf einen Blick:

Größe: ca 10cm

Material:

Bunter dünner Filz

Weißer dünner Filz

Stickgarn

Glitterglue

Füllwatte

Passenden Faden

Einkaufskosten: 5-10€ (Aus einem Bogen Filz bekommt man drei Stiefel)

Zeitaufwand: 2 Stunden

Schwierigkeit: leicht

P1070673 P1070676 P1070675

Weihnachten ist quasi da. Aber es mangelt noch an guter ausgefallener Baumdekoration. Ich muss gestehen, diese Schlittschuhe aus Filz habe ich in einem Laden völlig überteuert gefunden. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich die Schlittschuhe einfach selber machen würde.

Dafür habe ich zunächst Schablonen gebastelt. Man braucht eine Form für die Kufen, den Stiefel, die Krempe und vorne den Bereich, wo die Verschnürung ist. Bis auf den Stiefel an sich schneidet ihr alle Formen aus weißem Filz aus. Die Kufe macht ihr pro Stiefel zweimal weil es hübscher ist, dort auch die Nähte zu sehen.

Als Erstes näht ihr vorsichtig mit kleinen Stichen die Kufen zusammen. Das kann auch mit Stickgarn sein und z.B. in der Farbe, in der später die Verschnürung sein wird.

Als nächstes nehmt ihr den Stiefel, den ihr auch zweimal ausgeschnitten habt.

Legt die Kufe so zwischen die beiden Stiefelteile, dass sie fast vollständig verschwindet und nur die beiden Halterungen ein bisschen herausschauen. So auf links gedreht, näht ihr das Ganze mit der Nähmaschine zusammen.

Jetzt stülpt ihr den Stiefel um und habt einen Stiefel mit Kufe.

Als nächstes näht ihr den Hintergrund für der Verschnürung auf. Das macht ihr auch am besten von Hand.

Ganz vorsichtig könnt Ihr nun anfangen den Stiefel mit Füllwatte zu stopfen. Da der Filz sehr dünn ist, nicht zu viel Druck aufwenden, da sich der Filz sonst ausbeult.

Nun legt ihr die Krempe oben um den Stiefelschaft, kehrt beides nach innen und legt noch einen verknotetes Stück Stickgarn bei, das euch später als Aufhänger dient.

Das könnt ihr nun vorsichtig mit der Maschine oder von Hand fixieren.

Als fast letzten Schritt näht ihr nun die Verschnürung mit Stickgarn an. Stellt euch dabei einfach vor, ihr fädelt einen Schnürsenkel über Kreuz ein. Am Ende eine Schleife – und fertig.

Für alle, die möchten, könnt ihr nun an der Krempe mit Glitterglue kleine Glitzerpunkte auftupfen, die vielleicht ein bisschen aussehen wie Schnee.

Wenn ihr die Schablonen benötigt, schreibt mir gerne, dann schicke ich sie euch im richtigen Maßstab als PDF.

P1070677

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.