Auf einen Blick:

Größe: 140x140cm

Material:

Je nach Tischgröße ein Stück passenden Stoff (ca. 25cm sollten an den Seiten des Tisches herunterhängen)

passenden Faden

je nach Dekowunsch auch gerne Bordüren und anderes

Einkaufskosten: 15€

Zeitaufwand: 1 Stunde

Schwierigkeit: leicht

IMG_4891

Kaum ist der Sommer zu Ende, habe ich Zeit mal wieder etwas zu nähen. Dieses Mal gab es, zum wieder warm werden, eine Tischdecke für meinen Terassentisch. Einzige Challenge dabei: geradeaus nähen, egal wie  sich der Stoff verzieht.

Ich habe dieses Mal einen dünnen hellgrün-weiß karierten Baumwollstoff genommen. Lässt sich super verarbeiten ist aber der Horror beim Bügeln.

Auf gehts:

Ein Stück Stoff in der gewünschten Größe zurecht schneiden. Wichtig hierbei ist es, gerade Kanten zu haben, sonst wird die Decke nachher schief.

IMG_4808 IMG_4810

Als nächstes alle vier Seiten einketten. Jetzt die Kanten doppelt umschlagen, gegebenenfalls feststecken und fixieren.

IMG_4811 IMG_4813 IMG_4812

Am besten nun waschen und bügeln. Ich hab noch mein Logo eingestickt 😉

IMG_4814

Mein Baumwollstoff war eine Faltenhölle. Am besten vorher prüfen, ob der Stoff gerne Falten wirft.

So jetzt nur noch hoffen, dass wir einen schönen Herbst bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.